Deutscher Mieterbund
Kieler Mieterverein e.V.

Kiel, den 17.06.1998

Mietspiegelbefragung unterstützen

Der Kieler Mieterverein bittet alle Haushalte, die im Rahmen der laufenden Mietspiegelarbeiten befragt werden, sich aktiv an dieser Erhebung zu beteiligen. Mietervereinsgeschäftsführer Jochen Kiersch: "Die Aussagekraft des Mietspiegels hängt wesentlich von der Anzahl der einfließenden Mieten ab. Von daher ist es sehr wichtig, daß möglichst viele Mieterhaushalte bereit sind, sich von den Interviewern des Gewos-Institutes befragen zu lassen." Der Kieler Mietspiegels dient Mietern und Vermietern als eine solide Orientierungshilfe zur Bestimmung der Miethöhe. Er erspart zugleich die aufwendige Ermittlung von Vergleichsobjekten oder die Erstellung teurer Sachverständigengutachten."

Die Erhebung dauert noch bis in den Juli hinein.

Verantwortlich: Jochen Kiersch, Kiel